Meditation

     "Meditation wird zur fruchtbaren Erde, auf der die reiche Ernte von

   Frieden, Licht und Glückseligkeit gedeien kann"

   Sri Chinmoys

 

 

     Meditation

 

 

Meditation - der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie "sich in die Mitte begeben" oder  "zur Mitte ausrichten".

Die Meditation ist sehr viel mehr als nur Entspannung: während im entspannten Zustand die Gedanken unkontrolliert kreisen, bleibt bei der Meditation der Geist wachsam und klar. In der Meditation können wir unser Bewusstsein ganz entfalten und die Dinge so erleben wie sie sind.

Schon 5-10 Minuten tägliche Meditation können zu Entspannung, innerer Ruhe, geistiger Kraft und Gleichgewicht verhelfen. Richtig angewendet, macht Meditation bodenständig und vereinfacht den Lebensalltag.

Die Meditationstechniken kann man grob in zwei Gruppen einteilen: in die passive Meditation im sitzen, stehen und liegen und die aktive Meditation in der Bewegung.

Mehr über Meditation lesen:

Für alle, die mehr über Meditation lesen möchten: Im Kapitel 5 des Tibetischen Buchs vom Leben und vom Sterben (Sogyal Rinpoche) finden Sie eine vollständige Anleitung zur Meditation.

 

Buchempfehlungen:

Buddha und die Wissenschaft vom Glück von Yongey Mingyur Rinpoche                            

Stressfrei durch Meditation: Das MBSR-Kursbuch nach der Methode von Jon Kabat-Zinn von Maren Schneider

Mit Buddha zu innerer Balance von Marie Mannschatz

Zen-Geist, Anfänger-Geist: Unterweisungen in Zen-Meditation von Shunryu Suzuki 

Geh-Meditation von Thich Nhat Hanh 

Die innere Kunst der Achtsamkeit -  Ein Praxisbuch für das Leben im gegenwärtigen Moment von Charles Tart

Meditation - Menschliche Vervollkommnung in göttlicher Erfüllung von Sri Chinmoy

Datenschutzerklärung